Gedanken zum Thema Glocken

Maxim Gorki, Christian Morgenstern und Thomas Mann

***

Maxim Gorki

"Jeder Mensch gleicht einem Stück Glas und spiegelt in seiner Seele einen kleinen Teil dessen wider, was ihn umgibt. In jedem Menschen steckt eine Glocke, und wenn man es versteht, ihn wachzurütteln, dann erklingt diese Glocke und antwortet."

***

Christian Morgenstern

Bim, Bam, Bum

Ein Glockenton fliegt durch die Nacht, als hätt' er Vogelflügel, er fliegt in römischer Kirchentracht wohl über Tal und Hügel. Er sucht die Glockentönin BIM, die ihm vorausgeflogen; d.h. die Sache ist sehr schlimm, sie hat ihn nämlich betrogen.

"O komm" so ruft er, "komm, dein BAM erwartet dich voll Schmerzen. Komm wieder, BIM, geliebtes Lamm, dein BAM liebt dich von Herzen!"

Doch BIM, dass ihr's nur alle wisst, hat sich dem BUM ergeben; der ist zwar auch ein guter Christ, allein das ist es eben. Der BAM fliegt weiter durch die Nacht wohl über Wald und Lichtung. Doch, ach, er fliegt umsonst! Das macht, er fliegt in falscher Richtung.

***

Thomas Mann

Diese Worte

Glockenschall, Glockenschwall supra urbem, über der ganzen Stadt, in ihrem von Klang überfüllten Lüften! Glocken, Glocken, sie schwingen und schaukeln, wogen und wiegen ausholend an ihren Balken, in ihren Stühlen, hundertstimmig, in babylonischem Durcheinander. Schwer und geschwind, brummend und bimmelnd, - da ist nicht Zeitmass noch Einklang, sie reden auf einmal und alle einander ins Wort auch sich selber; an dröhnen die Klöppel und lassen nicht Zeit dem erregten Metall, dass es ausdröhne, da dröhnen sie pendelnd an am anderen Rande, ins eigene Gedröhne, also dass, wenn's noch hallt 'In te Domine speravi', so ballt es auch schon 'Beati, quorum tecta suni peccata', hinein aber klingelt es hell von kleineren Stätten, als rühre der Messbub das Wandlungsglöcklein.

Von den Höhen läutet es und aus der Tiefe, von den sieben erzheiligen Orten der Wallfahrt und allen Pfarrkirchen der sieben Sprengel zu seiten des zweimal gebogenen Tibers. Vom Adventin läutet's von den Heiligtümern des Palatin und von Sankt Johannes im Lateran, es läutet über dem Grabe dessen, er die Schlüssel führt, im Vatikanischen Hügel, von Santa Maria Maggiore, in Foro, in Domnica, in Cosmedin und in Trastevere, von Ara Celi, Sankt Paulus ausser der Mauer, Sankt Peter in Banden und vom Haus zum Hochheiligen Kreuz in Jerusalem.

Aber von den Kapellen der Friedhöfe, den Dächern der Saalkirchen und Oratorien in den Gassen läutet es auch. Wer nennt die Namen und weiß die Titel?

Wie es tönt, wenn der Wind, wenn der Sturm gar wühlt in den Saiten der Äolsharfe und gänzlich die Klangwelt aufgeweckt ist, was weit voneinander und nahe beisammen, in schwirrender Allharmonie: so, doch ins Erzene übersetzt, geht es zu in den berstenden Lüften...

***

Zu den Referenzen der Firma Glocken Bittner

***

Glocken Bittner Meisterbetrieb Turmuhren Läutemaschinen

***

Mechanikermeister
Horst Bittner

Tel.: 0309353482
Fax: 03093026760

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Finden Sie uns mit

Google Maps

Glocken Bittner Berlin
Rosa-Luxemburg-Damm 1
15366 Neuenhagen / Berlin

Tel.: 0334280892
Fax: 03342205627

***

Weiter zu den Themen:

Glockenanlagen - Turm- und Fassadenuhren - Glockensteuerungen

Glockenstühle - Glockenarmaturen - Kirchturmtechnik

Restaurierungen - Kundendienst - Referenzen

Eingangsseite - Impressum

***

Anfragen richten Sie bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Top - Hoch zum Seitenanfang - Glocken Bittner Meisterbetrieb